Amerikanische Chiropraktik

Ischias

Ischias

Wie kann Chiropraktik bei Ischiasbeschwerden helfen?

Die Forschung hat gezeigt, dass chiropraktische Behandlungen Ischiaspatienten helfen kann, ihre Schmerzen im unteren Rücken und in den Beinen zu lindern. Ischias ist ein zugrundeliegender Gesundheitszustand und äußert sich durch Schmerzen, Taubheit, Schwäche oder Kribbeln, die im unteren Rücken beginnen und den großen Ischiasnerv in der Rückseite beider Beine hinunterstrahlen. Menschen, die an Ischias leiden, beschreiben ein Gefühl von Nadelstichen, die den Körper in unterschiedlichem Maße schmerzen und belasten.

 

Millionen von Menschen sind von Ischiasbeschwerden betroffen, die von einem leichten Ärgernis bis hin zu einem lähmenden Problem reichen. Die meisten Ischias-Patienten nehmen starke verschreibungspflichtige Medikamente ein, um die schmerzhaften Symptome zu bekämpfen, die den Körper quälen. Oft verschreiben Ärzte starke NSAIDs (nichtsteroidale Antirheumatika), um den Patienten zu helfen, mit den ausstrahlenden Schmerzen fertig zu werden. Alle Medikamente, die gegen Ischias eingesetzt werden, haben eine Reihe von gefährlichen Nebenwirkungen.

Ursache für Ischiasbeschwerden

Bei Erwachsenen, die älter als 55 Jahre sind, treten degenerative Veränderungen der Wirbelsäule und Stenosen im unteren Rückenbereich zusammen mit anderen komplizierenden Faktoren auf, die mit dem Altern des Körpers einhergehen. Bei diesen verschiedenen Ursachen treten ähnliche Schmerzmuster auf.

 

In der medizinischen Fachwelt wird Ischias als Radikulopathie bezeichnet. Eine Radikulopathie umfasst Schmerzen, Taubheit, Schwäche oder andere veränderte Empfindungen, die sich über eine Extremität ausbreiten. Radikulopathien, die die Rückseite beider Beine betreffen, werden als Ischias bezeichnet. Ischias bezieht sich auch auf eingeklemmte oder komprimierte Nervenschmerzen. Die Chiropraktik verschafft Linderung bei Ischiasbeschwerden, da die Wirbelsäule und das Nervensystem betroffen sind. Durch sanfte, gezielte Korrekturen an der Wirbelsäule kann sich der Körper erholen und die zugrunde liegenden Bedingungen, die zu Ischias führen, bewältigen.

Wirkung von Chiropraktik bei Ischiasbeschwerden

Eine in der renommierten Fachzeitschrift „Spine Journal“ veröffentlichte Studie ergab, dass eine Gruppe von Patienten, die an Kreuzschmerzen und Ischiasbeschwerden litten, durch chiropraktische Behandlungen hervorragende Ergebnisse erzielten. Im Rahmen der Studie wurden Patienten mit Schmerzen im unteren Rücken und Ischias beobachtet. Diejenigen, bei denen eine Fehlstellung der Wirbelsäule (Subluxation) festgestellt wurde, erhielten eine Anpassung der seitlichen Haltung im unteren Rückenbereich. Andere Patienten erhielten eine Placebo-Behandlung. Bei den Patienten, die eine chiropraktische Behandlung erhielten, verbesserten sich die Symptome der stechenden Schmerzen in den Beinen um 55 %. Nur 20 % der Patienten, die eine Placebo-Behandlung erhielten, berichteten über eine Verbesserung.

 

Diejenigen, die eine aktive Wirbelsäulenbehandlung erhielten, erfuhren eine deutlich stärkere Linderung der lokalen und ausstrahlenden Schmerzen, verbrachten weniger Tage mit mäßigen bis starken Schmerzen und nahmen weniger Medikamente zur Schmerzbekämpfung ein. Diese Daten ergänzen die umfangreichen Belege, die zeigen, warum die Chiropraktik eine der ersten Maßnahmen sein sollte, die Menschen mit Kreuzschmerzen oder ausstrahlenden Ischias-Symptomen empfohlen werden sollte. Eine sichere und wirksame chiropraktische Behandlung ist die gesündeste Alternative zu allen Behandlungsplänen, die schädliche und gefährliche Medikamente beinhalten. Gehen Sie mit den gesundheitlichen Vorteilen der Chiropraktik an die Wurzel des Problems.

Referenzen:
Spine J. 2006 Mar-Apr;6(2):131-7. Chiropraktische Manipulation bei der Behandlung von akuten Rückenschmerzen und Ischias mit Bandscheibenprotrusion: eine randomisierte klinische Doppelblindstudie mit aktiven und simulierten Wirbelsäulenmanipulationen.

Erhalten Sie Ihren kostenlosen Wirbelsäulenscan und buchen Sie jetzt online.

Erhalten Sie eine ausführliche Beratung und einen NASA-Technologiescan.

Sprechzeiten

Montag: 08:00 – 13:30 | 14:30 – 18:00

Dienstag: 08:00 – 13:00 | 14:30 – 17:30

Mittwoch: 08:00 – 13:30

Donnerstag: 08:00 – 13:00 | 14:30 – 18:00

Freitag: 08:00 – 13:30 | 14:30 – 17:30

Kontakt & Anfahrt

First American Chiro
Bodie R. Dorrance, B.Sc., D.C.

Am Michaelshof 4a
Bonn-Bad Godesberg 53177

 

Telefon:
0228-92893026


eMail:
info@firstamericanchiro.de

 

Bei Anfragen zur Wirbelsäulendekompression
verwenden Sie bitte folgende

 

eMail:
info@bonn-dekompression.de